Loading...
Die Kraft der Stille – 100 Stunden unterwegs im Schnee2018-09-06T23:59:06+00:00

Die Kraft der Stille – 100 Stunden unterwegs im Schnee

5 Tage | 12. – 16. Februar 2019

Der Winter legt einen dicken Mantel über alles Leben. Vieles scheint in dieser Jahreszeit still zu stehen. Rückzug und Ruhe sind angesagt. Das Unterwegssein im Schnee, die einfachen Handlungsbezüge und das Eintauchen in eindrucksstarke Naturräume fördern Klarheit, Besinnung und Tatkraft.

Nomadisches Draussensein in der Natur hält in Bewegung, weitet die Wahrnehmung und macht Perspektivenwechsel möglich. Die Abhängigkeit vom Wetter setzt natürliche Grenzen und das Reduzieren aufs Nötigste entschleunigt. Ein Schritt folgt dem anderen – der eigene Weg entsteht.

Die Reise bietet eine Auszeit für Erholung, Reflexion und Fokussierung.

Im Winter unterwegs

Wir folgen der Krete des Heinzenbergs, übernachten in verschiedenen Schneeunterkünften (Biwak, Iglu, etc.) oder auch unter freiem Himmel.

Wir sind in der Natur unterwegs, kochen auf dem Feuer (und allenfalls Benzinkochern) und übernachten draussen. Alles Nötige tragen wir mit und sind unabhängig. Die Reise bietet Raum für Gespräche und Zeit für sich. Zusammen unterwegs sein heisst, gemeinsam und alleine fragen, suchen und forschen.

Dienstag, 12. Februar 2019

Treffpunkt um 11.00 Uhr am Bahnhof Bonaduz. Gemeinsamer Blick auf das Wetter und die mögliche Route. Einkauf und letzter Check der eigenen Ausrüstung und des Gruppenmaterials. Verschiebung zum Ausgangspunkt am Heinzenberg. Wenige Schritte zu Fuss und erstes Camp.

Samstag, 16. Februar 2019

Auf dem Heinzenberg unterwegs. Gehzeiten zwischen einer und fünf Stunden. Die Lager bestimmen wir spontan. Allenfalls bleiben wir einmal zwei Nächte an einem Ort. Der Situation angepasste Übernachtung: Schneehöhle, Iglu, Camp oder Openair. Kochen auf dem Feuer oder mit Benzinkochern.

Anforderungen

Menschen mit Offenheit und Bereitschaft für einfaches und schönes Unterwegssein im Winter. Vorkenntnisse sind keine erforderlich, es genügt eine gute Grundkondition.

Eine gute Winterausrüstung (sehr gutes Schuhwerk, dicke Daunenjacke, warme Isomatte und Winterschlafsack) sind für einen angenehmen Aufenthalt in dieser Jahreszeit wichtig.

Mitarbeit in der Gruppe

Sie sind bereit, sich an den täglichen Arbeiten der Gruppe zu beteiligen: Auf- und Abbau des Camps, Kochen und Abwaschen.

Klima und Offenheit für Programmänderungen

Flexi­bilität und Spontanität in Bezug auf Programmänderun­gen aufgrund der Wetterverhältnisse sind erforderlich.

Programmänderungen

Die vergangenen Winter waren sehr unterschiedlich was die Schneeverhältnisse und auch das Wetter betrifft. Wir behalten uns vor den Ort zu wechseln im Sinne der Reise. Somit sind Flexibilität und Spontanität in Bezug auf Programmänderungen aufgrund der Wetterverhältnisse nötig. Drei Tage vor dem Start werden wir über eine allfällige Planänderung informieren.

Ausrüstung

Eine detaillierte Ausrüstungsliste erhalten Sie mit dem Detailprogramm.

Im Preis inbegriffen sind:

Ausrüstung:

  • Gruppencamp
  • Kochausrüstung: Kocher, Brennstoff, Pfannen, etc.
  • Spezialausrüstung: Expeditionspulka, etc.

Reiseleitung

Im Preis nicht inbegriffen sind:

Gesamtes Essen:

  • Zwischenverpflegung und Lunch (selber mitnehmen)
  • Morgen- und Abendessen (gemeinsamer Einkauf)
e7 Chat Bubble 3 - Die Kraft der Stille - 100 Stunden unterwegs im Schnee Hier haben wir die Antworten zu den wichtigsten Fragen zusammengestellt. Sollten Sie weitere Informationen zu der Reise haben, freuen wir uns, wenn Sie uns unverbindlich über unseren Chat kontaktieren.

Medizinische Versorgung

Für die Erstversorgung bei Blessuren und leichten Unfällen besitzt die Reiseleitung das notwendige Wissen und entsprechende Erfahrung. Wir führen eine gut ausgerüstete Notfall-Apotheke mit. Wir setzen eine gute Gesundheit und eine den Anforderungen entsprechende körperliche Verfassung voraus.

Reisedokumente

Eine gültige Identitätskarte oder ein gültiger Reisepass ist erforderlich.

Impfungen

Impfungen sind keine vorgeschrieben. Der persönliche und genügende Impfschutz liegt in der Verantwortung der Teilnehmenden.

Versicherungen

Es ist Sache der Teilnehmenden, sich ausreichend zu versichern. Bitte überprüfen Sie Ihren Versicherungsschutz für Schweden. Wir empfehlen eine Annullierungskosten-, Assistence- (Arzt-, Spitalkosten vor Ort), Such-/ Rettungskosten- und Reiseabbruchversicherung.

Anmeldebestätigung und Zahlung

Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Anmelde­bestätigung mit Einzahlungsschein. 30 Tage vor Reisebeginn ist der gesamte Pauschalpreis fällig.

Allgemeine Vertrags- und Reisebedingungen

Es gelten unsere Allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen sowie die Benutzungs- und Datenschutzbestimmungen.Rechtzeitig vor der Reise erhalten Sie die Angaben zum Treffpunkt und sowie eine Liste der Teilnehmenden.

Gerne geben wir persönlich Auskunft über die Reise und beantworten Ihre Fragen: yumi@rootsoutdoor.ch

Hier können Sie sich für die Reise: “Die Kraft der Stille – 100 Stunden unterwegs im Schnee” anmelden. Sie erhalten von uns in Kürze per E-Mail eine Anmeldebestätigung, weitere Infos zur Reise sowie eine Rechnung.

Bildschirmfoto 2018 06 14 um 15.13.36 300x278 - Die Kraft der Stille - 100 Stunden unterwegs im Schnee

Highlights

  • Biwaks oder Iglus bauen

  • 100h gemeinsam im Schnee unterwegs

  • Gemeinsam kochen und essen

  • Zeit für Rückzug und Gespräche

  • Glitzerschnee

Datum:RetoB 38 150x150 - Die Kraft der Stille - 100 Stunden unterwegs im Schnee

12. – 16. Februar 2019

Ihre Reiseleitung:

Reto Bühler

Mary KernPortait E707 150x150 - Die Kraft der Stille - 100 Stunden unterwegs im Schnee

Gruppengrösse:

mind. 5 Personen,
max. 10 Personen

0 Anmeldungen

Reisekosten

CHF78000
AGB downloaden
Reise-News abonnieren!